Das Langelandsfort

Erleben Sie den Kalten Krieg hautnah im Langelandsfort

Wie groß ist die Toilette auf einem U-Boot? Wie arbeiteten die Spione während des Kalten Krieges? Wie hoch war die Berliner Mauer? Und gab es wirklich Pläne zum Abwurf einer Atombombe auf Langeland, wenn der Kalte Krieg Heiß geworden wäre? Die Antworten bekommen sie im Kalten Krieg-Museum Langelandsfort, wo sie in den neuesten Ausstellungen an Bord des „Springeren“, eines der letzten aktiven dänischen U-Boote, gehen können, den Spionen ganz nah sein oder beim Gedanken an die Gefahr eines Atomkrieges erschauern können. Als einziges Museum in Skandinavien stellt das Museum auch eine ganze Sektion der originalen Berliner Mauer aus, die bis 1989 auf dem Potsdamer Platz stand.

Das Langelandsfort wurde von 1952 – 1953 erbaut und ist seit 1997 ein Museum. Heute kann man dort die vier 150 MM Kanonen des Forts aus der Nähe betrachten, an Bord des Minensuchbootes Askø gehen oder ins Cockpit eines der legendären, sowjetischen MiG-23-Flugzeige schauen. Gehen Sie in den Munitions- und Kanonenbunkern des Forts auf Entdeckungsreise, in den neuen Ausstellungen über die militärische Bedrohung Dänemarks, die Propaganda während des Kalten Krieges und der zivilen Bereitschaft befinden. Sehen Sie sich z.B. das Notstudio in einem gesicherten Bunker an, aus dem Danmarks Radio senden sollte, wenn der 3. Weltkrieg ausgebrochen wäre…
Während der Saison werden die kleinen Besucher des Forts zu besonderen Kindertagen eingeladen und im Juli und August gibt es Führungen auf Dänisch und Deutsch, die Kostenlos sind, wenn man den Eintritt bezahlt hat.
Kindertage: Jeden Dienstag während der dänischen Schulsommerferien sowie Dienstag und Donnerstag in den Herbstferien (der Eintritt kostet DKK 20,-). Kostenlose Führung auf Dänisch: Jeden Mittwoch und Donnerstag im Juli von 14 – 15.30. Kostenlose Führung auf Deutsch: Jeden Mittwoch im August von 14 – 15.30. Öffnungszeiten und Adresse finden Sie auf www.langela...

Teilen Sie diese Seite

Für Kinder

Die ist Welt ein großer Spielplatz

Kalender für Langeland

Was geschieht jetzt auf Langeland?